Unser Programm 2016

Dieses Jahr lassen wir uns auf zwei Komödien ein. Aus Schweden die Geschichte von Simon, der Asperger hat und eine Freundin sucht. Aus Frankreich ein Film über eine „schlecht besuchte Cafeteria am Rande einer Autobahn“ und vier tragischkomische Episoden, die sich dort abspielen.

Freitag, 26. August: Simple Simon (OVd)
Samstag, 27. August: J’ai toujours rêvé d’être un gangster (Fd)

Simple Simon

2010 / S / 85′ / Regie: Andreas Öhman

J’ai toujours rêvé d’être un gangster

2008 / F / 108′ / Regie: Samuel Benchetrit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s